Ein Remake sozusagen.

Um es noch einmal in aller Deutlichkeit zu sagen. Jede vergangene Liebe ist für mich seit Neuestem (seit diesem Jahr ungefähr) auch wirklich vergangen. Ich bin Single, und dabei auch irgendwie glücklich (obwohl sich diese  beiden Worte nicht lange vertragen). Ich lebe hinein in mein Leben, lasse mich überraschen.

Und hoffe, dass das mit dem Verlieben und den Schmetterlingen irgendwann wieder genau so abläuft, wie es damals war. Voller Romantik und kindlicher Feigheit. Es soll bitte wieder so erinnerungswürdig werden. Denn recht viel schöner hätte es in keiner Liebesgeschichte oder keinem Liebesfilm ablaufen können.

[Ein Remake wünsch ich mir, sozusagen. Nur ein Teil der Schauspielcrew müsste aufgrund ausgetauscht werden.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.